STÄDTEPARTNERSCHAFTsVEREIN 
FELLBACH e.V.  
Home  |   Über uns  |  Programm Aktuelles  |   Partnerstädte Links
 

Übersicht

Veranstaltungen

Rückblick 2020

Rückblick 2019

Rückblick 2018

Rückblick 2017

Rückblick 2016
 
Aktuelles


Liebe Mitglieder,
leider können wir unsere Freunde aus Frankreich nicht am Fellbacher Herbst begrüßen, doch ihre Begeisterung für guten Käse und Wein können wir teilen.



Am Samstag, den 17. Oktober 2020 wird Ginette Conseil-Ihle uns auf Französisch in die Welt des französischen Käses entführen. Dazu gibt es französischen Wein aus den Partnerstädten.
Die Käseprobe findet um 18 Uhr im Taucherheim der TSG Waiblingen statt (Schärisweg, 71336 Waiblingen).
Der Veranstaltungsort liegt direkt hinter dem Hallenbad in Waiblingen-Neustadt, parken können Sie auf dem Parkplatz des Hallenbades. Zu Fuß ist das Taucherheim in 12 min von der S-Bahn Haltestelle Waiblingen-Neustadt zu erreichen.

Zur Anmeldung benötigen wir Ihre Adresse und Telefonnummer.
Über Anmeldungen unter ma.kessler@spv-fellbach.de freuen wir uns und bitten um Überweisung der Unkosten in Höhe von € 20,- pro Person auf das Konto des SPV bei der Volksbank Stuttgart
IBAN: DE22 6009 0100 0135 6150 03 BIC: VOBADESS
Verwendungszweck: Käseprobe auf Französisch

Wir werden auf jeden Fall eine Warteliste einrichten.
Bitte kommen Sie nur, wenn Sie sich gesund fühlen, tragen Sie Ihren Mund-Nasenschutz bis zum Sitzplatz und halten Sie einen Abstand von 1,5 m zu anderen Personen und Teilnehmern, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören.

Es grüßen Sie herzlichst
Beatrix Kant und Martine Keßler 1. Vorsitzende und 2. Vorsitzende
STÄDTEPARTNERSCHAFTsVEREIN FELLBACH e.V.



 
Liebe Mitglieder,


mit allen Sinnen wollen wir in diesen Zeiten etwas unternehmen,
in einem sicheren Ambiente.

Gemeinsam mit Frau Will erkunden wir am Sonntag, den 15.11.2020
in der Staatsgalerie eine vorher noch nicht gezeigte Privatsammlung französischer Impressionisten.


(c) staatsgalerie - renoir
Pierre-Auguste Renoir, Das Gewächshaus
(La Serre | The Greenhouse), um 1876
Privatbesitz, Foto: © Staatsgalerie Stuttgart

Dank einer Auswahl von etwa 60 Exponaten, darunter 33 selten bis nie ausgestellte Leihgaben aus Privatsammlungen, bietet die Ausstellung den Besucherinnen und Besuchern die gesamte Vielfalt dieser Epoche. Neben Werken der einschlägigen Künstler wie Manet, Renoir, Monet, Pissarro, Sisley und Degas sind auch Arbeiten von Berthe Morisot, Mary Cassatt, Gustave Caillebotte, Jean-Louis Forain und Paul Gauguin zu sehen.

Die erste Führung wird um 13 Uhr sein. Momentan sind die Gruppengrößen noch sehr klein. Daher erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung den Zeitpunkt Ihrer Führung mitgeteilt.
Zur Anmeldung benötigen wir Ihre Adresse und Telefonnummer.

Über Anmeldungen unter ma.kessler@spv-fellbach.de freuen wir uns und bitten um Überweisung der Unkosten in Höhe von 16 €  pro Person auf das Konto des SPV bei der Volksbank Stuttgart.
IBAN: DE22 6009 0100 0135 6150 03     BIC: VOBADESS
Verwendungszweck: Französicher Impressionismus

Für die Ausstellung und während der Führung gelten die Hygienevorschriften der Staatsgalerie. Bitte kommen Sie nur, wenn Sie sich gesund fühlen, bringen Sie Ihren Mund-Nasenschutz zum Eintritt in die Staatsgalerie mit und halten einen Abstand von 1,5 m vor, während und nach der Führung zu anderen Personen und Teilnehmern, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören.

Es grüßen
Beatrix Kant                     Martine Kessler
1. Vorsitzende                           2. Vorsitzende


Juli 2020:
Es gibt nun eine Verlinkung mit der Seite des
Ungarischen Kulturinstituts in Stuttgart.
Man findet dies dauerhaft unter "Partnerstädte" (Pecs)
und bei den "Links".



Liebe Mitglieder,

seit März musste der Städtepartnerschaftsverein Fellbach auf Grund der Coronaproblematik eine schöne Veranstaltung nach der anderen absagen. Diese sind bei Ihnen sehr beliebt, bieten sie doch auch immer Gelegenheit zum geselligen Beisammensein. So war es auch nicht möglich, die Matinée in ihrer gewohnten Form durchzuführen.

A.  Fougeras und B. Kant

Doch in besonderen Zeiten beschreitet auch der SPV Fellbach neue Wege. Gemeinsam mit dem Sänger Alain Fougeras und mit Unterstützung der Stadt Fellbach veranstaltete der Verein ein kleines Konzert, das aufgenommen und heute online gestellt wurde:
Fellbach-Stadtinfo/Partnerstädte ... hier anklicken

Herzlichst grüßen
Beatrix Kant                     Martine Kessler
1. Vorsitzende                           2. Vorsitzende

Hier gibt es die Übersetzung der Grußworte von Frau Zull und Frau Kant  als pdf-Datei  auf  ungarisch,   französisch und italienisch.


   
Brief aus Erba

Liebe Freunde,

im Namen von Giorgio Meroni und der gesamten Gemeinde- verwaltung von Erba möchte ich meinen besonderen Dank für die Großzügigkeit aussprechen, die ihr gegenüber unserer Stadt gezeigt habt.
In diesen für alle schwierigen Zeiten ist es besonders schön, die Wärme und die Nähe von Freunden zu spüren mit Gesten, die von Achtung und selbstlosem Denken und Handeln zeugen. Eure Spenden und die Andacht für Erba und die Partnerstädte verstärken noch das Band unserer Freundschaft.
Freunde erkennt man in der Zeit, in der man sie braucht.
Unser Dank kommt aus ganzem Herzen.

Bürgermeisterin                            Gemeinderat
                                                        für die Städtepartnerschaft

Dr. Veronica Airoldi                     Cavaliere Giorgio Meroni

 
   
 
Programm für das Jahr 2020
   (hier  als pdf-Datei)

   Anmeldung zu allen Veranstaltungen bitte an:
ma.kessler@spv-fellbach.de
 

  Chronik    |    Satzung     |    Rundschreiben    |    Impressum